Einer der beiden Gründer von Kill The Dragon ist ja ein bisschen pedantisch. Äußert sich allzu gern zu Details, wo andere hinterm Rücken schon die Augen verdrehen. Ist nun mal so – kann man auch nicht ändern und hat ja auch seine Vorteile (perfekte Suchmaschine für grafische Fehler in Anzeigen, zum Beispiel). Nun ja – was hat das alles mit der Bezzera Mitica zu tun? Details sind wichtig. (Wir sparen es uns jetzt, an dieser Stelle Steve Jobs zu zitieren.) 

Beim Meeting einen richtig guten Kaffee zu haben, ist beispielsweise ein entscheidendes Detail. (Vor allem, wenn man einen neuen Kunden aus der Gastro-Ecke bei sich an Bord begrüssen darf.)

Qualität

Auch bei der Kommunikation glauben wir daran, dass Details wichtig sind. Dass es eben nicht egal ist, ob ein suboptimales oder ein geniales Bild für eine Kampagne verwendet wird. Ob man sich Zeit für eine treffende Formulierung nimmt oder die erstbeste Line “schon passen” wird. Wir glauben an einen strategischen Unterbau von Ideen und die Details, die damit einhergehen.

Wer sonst so detailverliebt ist und von Anspruch predigt, soll sich dann beim Kaffee mit einer Nespresso Kapsel zufriedengeben?
Wir sagen: What else … is there?

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Espressomaschine und richtig gutem Kaffee?

Eine Geschmacksfrage.

Freude beginnt, wenn man sich den Details öffnet. Ein hoher Qualitätsanspruch ist keine Frage des Preises allein, sondern äußert sich vielmehr in der Haltung, dass Details entscheidend sind. Es beginnt bei der Maschine selbst, die nicht nur den Gaumen, sondern auch das Auge erfreuen soll. Es geht weiter mit der hingebungsvollen Zubereitung. Und es gipfelt im Ergebnis – dem ausgezeichneten Kaffeegenuss.

Eine kleine Rösterei aus dem Wiener Raum teilt unsere Leidenschaft für guten Kaffee und wurde deshalb zu unserem Haus-und-Hof-Versorger. Wer sich ebenfalls “anfixen” lassen möchte, kann gerne bei uns kosten kommen.

Nachdem jedoch eine Wiener Agentur die Idee des eigenen Kaffees gerade erfolgreich exekutiert hat (schönen Dank auch), reihen wir das mal auf der Prioritätenliste nach unten. Und trinken weiterhin unsere Lieblingsmischung “IBRAHIM & SHIVA”, denn die ist perfekt für Flos Verlängerten, Maxens Melange, Jans Milch-Shizzle und Norberts “ich trink das, was der Max hat”.

Input your search keywords and press Enter.